Auf beruflicher Erkundungstour im Landkreis Haßberge

von Aug 11, 2021Veröffentlichungen

Jobentdecker erleben Ferienjob der besonderen Art

Es sind Sommerferien in Bayern und bei einigen Schülerinnen und Schüler droht bereits die große Langeweile auszubrechen. Das Gegenteil ist bei Charlize, Elias, Helena, Jakob, Laura und Lena der Fall. Die sechs Jugendlichen erleben 2021 den wohl coolsten Ferienjob der Welt und sind als Jobentdecker auf beruflicher Erkundungstour durch den Landkreis Haßberge unterwegs. Die erste Einsatzwoche haben alle sechs Jobentdecker bereits hinter sich, sie können schon über zahlreiche spannende Erlebnisse berichten. Lena war als Straßenbauerin bei der Dinkel Straßen- und Tiefbau GmbH unterwegs, Elias erlebte den Berufsalltag einer Pflegefachkraft bei der Pflegestation Lebenswert GmbH. Jakob bekochte Urlaubsgäste im Landhotel Rügheim, während Laura bei der Oberhohenrieder Landbrotbäckerei Ed. Wolf GmbH eine Torte zauberte. Helena schweißte und lötete einen Steinvogel in der Lehrwerkstatt der Fränkischen Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG. und Charlize war gleich zweimal im Einsatz als Elektronikerin bei der Firma Geuppert Elektrotechnik  GmbH & Co. KG sowie bei der Kirchner GmbH als Maurerin. Die ersten Erfahrungsberichte der Jobentdecker sind bereits unter www.jobentdecker.hassberge.de nachzulesen. Und viele tolle Bildeindrücke gibt es auf dem Jobentdecker-Instagram-Kanal @jobentdecker_has zu entdecken.

 

Bei ihrer ersten gemeinsamen Freizeitaktivität rund um die Outdoor-Escape-Hütte in Ibind mussten die diesjährigen Jobentdeckerinnen und Jobentdecker Charlize, Lena, Helena, Jakob, Laura und Elias ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Foto: Sonja Gerstenkorn / Landratsamt Haßberge

Nach all den aufregenden, aber auch anstrengenden Berufseinblicken der ersten Einsatzwoche stand am Freitag dann die erste gemeinsame Freizeitaktivität auf dem Programm. Die sechs Jobentdecker*innen waren mit Stefanie Waiblinger vom Naturpunkt e.V. im Wald bei Ibind unterwegs und mussten im Team einige Aufgaben und Herausforderungen bewältigen. Als Highlight wartete dann die Outdoor-Escape-Hütte auf die Jugendlichen, die sie mit sichtlich viel Spaß und Cleverness angingen.

Die nächsten Sommerferienwochen versprechen weitere erlebnisreiche Einblicke in verschiedenste Betriebe und Ausbildungsberufe im Landkreis Haßberge. Und auch noch mehr sportliche, kreative und außergewöhnliche Freizeitaktivitäten warten jede Woche auf die Jobentdecker*innen. Es lohnt sich also, regelmäßig einen Blick auf die Jobentdecker-Homepage oder den Instagram-Kanal zu werfen und von den sechs Jugendlichen aus erster Hand zu erfahren, welche abwechslungsreichen und interessanten Berufs- und Freizeitmöglichkeiten die Region zu bieten hat.