Partnerbetriebe für Jobentdecker-Sommerferienprojekt gesucht

von Apr 6, 2022Veröffentlichungen

Landkreis Haßberge ruft Betriebe und Unternehmen zur Teilnahme an Berufsorientierungsprojekt in den Sommerferien auf

Als vielfältiger Wirtschaftsraum verfügt der Landkreis Haßberge über kleine Familienbetriebe, moderne Mittelständler und international erfolgreiche Großunternehmen und hat damit einiges für den beruflichen Nachwuchs zu bieten. Trotzdem wissen viele Jugendliche nicht viel über die beruflichen Möglichkeiten in ihrer Heimat und tun sich mit der Suche nach einem Ausbildungsplatz schwer. Deshalb organisiert der Landkreis Haßberge in den Sommerferien 2022 bereits zum vierten Mal das Berufsorientierungsprojekt „Jobentdecker“. Drei Jugendliche erkunden dann in dreitägigen Mini-Praktika bei verschiedenen Betrieben deren Ausbildungsberufe. Über ihre Erfahrungen berichten sie in einem Blog und auf Instagram. Ab sofort können sich Betriebe und Unternehmen mit Sitz im Landkreis Haßberge für eine Teilnahme am Jobentdecker-Sommerferienprojekt 2022 bewerben unter www.jobentdecker.hassberge.de/bewerbungsinformationen-unternehmen-2022

 Landrat Wilhelm Schneider ruft Unternehmen und Einrichtungen sowie Jugendliche im Landkreis Haßberge auf, sich am diesjährigen Jobentdecker-Projekt zu beteiligen.

Foto: Moni Göhr /Landratsamt Haßberge

Durch das Jobentdecker-Sommerferienprojekt können sich Unternehmen und Einrichtungen den Azubis von morgen als Ausbildungsbetriebe und potenzielle Arbeitgeber präsentieren, denn die Jobentdecker sind während des Praktikums mit dem Smartphone im Betrieb unterwegs. Sie halten ihre Eindrücke mit Fotos, Videos, Kurzinterviews usw. fest und veröffentlichen diese auf Instagram und einem Blog. Indem die Jobentdecker ihre Erfahrungen in den sozialen Medien teilen, werden zudem noch weitere Jugendliche erreicht und über die beruflichen Möglichkeiten im Landkreis informiert.

 „Bereits in den letzten beiden Jahren konnten wir das Projekt trotz der Corona-Pandemie unter Einhaltung der geltenden Schutzmaßnahmen erfolgreich durchführen. Auch in diesem Jahr sind wir daher sehr optimistisch, dass uns das gelingt. Gerne unterstützen wir die teilnehmenden Betriebe und Einrichtungen, falls sich in dieser Hinsicht Fragen ergeben sollten“, sagt Landrat Wilhelm Schneider, dem es ein Anliegen ist, das erfolgreiche Projekt 2022 auch ohne Fördermittelunterstützung weiterzuführen. „In Zeiten von Krisen und Fachkräftemangel halte ich es für wichtig, dass die Unternehmen in unserem Landkreis mit diesem Projekt die Möglichkeit erhalten, sich ihren potenziellen Auszubildenden auf zeitgemäße Weise vorzustellen. Aus den vergangenen Jahren wissen wir, dass dank des Jobentdecker-Projekts bereits Auszubildende an Betriebe vermittelt werden konnten.“

2022 wartet das Jobentdecker-Sommerferienprojekt noch mit einer Besonderheit auf: Die Jobentdecker werden von einer Filmagentur bei ihren Berufseinsätzen begleitet. Aus dem Filmmaterial werden Kurzclips erstellt, die das Jobentdecker-Projekt und die Ausbildungsmöglichkeiten im Landkreis Haßberge präsentieren sollen. Auch wenn die Kurzfilme nicht für betriebliche Werbezwecke produziert werden, profitieren die Unternehmen trotzdem davon. Denn durch die attraktive Darstellung des Landkreises Haßberge als vielfältiger Wirtschafts- und Ausbildungsraum wird die Aufmerksamkeit der Fach- und Arbeitskräfte von morgen auch auf die Betriebe und Unternehmen der Region gelenkt.

 „Insgesamt können dieses Jahr bis zu zwölf Unternehmen mit dabei sein und jeweils einem Jobentdecker für drei Tage einen oder mehrere Ausbildungsberufe vorstellen“, erklärt Katharina Eckstein, Koordinatorin für Kultur & Bildung beim Landkreis Haßberge. Zusammen mit Katja Then, Assistentin für Kultur & Bildung im Landkreis Haßberge, organisiert sie das Jobentdecker-Projekt für die diesjährigen Sommerferien. Die beiden stehen auch für interessierte Betriebe als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung (E-Mail: bildungsregion[a]hassberge.de; Telefon 09521/27-694). Das Bewerbungsformular, ausführliche Informationen zum Projekt sowie ein kurzer Erklärfilm sind unter www.jobentdecker.hassberge.de abrufbar. Unternehmen und Betriebe können sich noch bis einschließlich 31. Mai 2022 für eine Teilnahme am Jobentdecker-Projekt bewerben.

 Auch Jugendliche werden noch gesucht

Für Jugendliche besteht noch bis 30. April 2022 die Möglichkeit, sich für das Sommerferienprojekt zu bewerben. Sie können bei diesem besonderen Ferienjob vier unterschiedliche Unternehmen oder Einrichtungen kennenlernen, auf Social Media aktiv sein und 500 Euro verdienen. Nähere Informationen erhalten Interessierte unter den oben aufgeführten Kontaktdaten oder der Jobentdecker-Webseite.