Tipps & Infos für Eltern zur Berufswahl ihrer Kinder

von Nov 11, 2019Veröffentlichungen

Der AK SCHULEWIRTSCHAFT lädt zu einem besonderen Elternabend

„Wenn ich groß bin, werde ich Feuerwehrmann!“ –  Von den ersten Berufswünschen ist es oft ein weiter und langer Weg bis zur tatsächlichen Berufswahl nach dem Schulabschluss. Orientierung können Praktika, Berufsmessen und natürlich die Schulen und ihre Bildungspartner in der Berufsorientierung geben. Bekanntermaßen haben aber auch die Eltern einen großen Einfluss darauf, welche Berufe ihre Kinder ergreifen. Sie sind wichtige Unterstützer und Begleiter und prägen mehr oder weniger bewusst die beruflichen Vorstellungen und Erwartungen.

Referent und Moderator ist Mathias Tuffentsammer, ehemaliger PQB im Landkreis Haßberge. Foto: privat.

„Die Eltern spielen eine wichtige Rolle dabei, für welche Berufsbilder sich ihre Kinder interessieren. Daher ist es wichtig, sie bei der Berufsorientierung als Partner ins Boot zu holen.“, so Schulrätin Susanne Vodde. Sie leitet gemeinsam mit Katharina Hoff von FRÄNKISCHE Rohrwerke den Arbeitskreis Schule-Wirtschaft im Landkreis Haßberge. Dieser veranstaltet am 21. November in Kooperation mit dem bayernweiten Arbeitskreis Schule-Wirtschaft, der Bildungsregion Landkreis Haßberge und mit Unterstützung der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge einen neuartigen Infoabend zur Berufsorientierung. Das Besondere: Geladen sind nicht die Jugendlichen selbst, sondern ihre Eltern.

Unter dem Motto „ElternMitWirkung im Prozess der Berufsorientierung“ sollen mit den Erziehungsberechtigten Herausforderungen und Potentiale thematisiert werden. Im Fokus steht die Frage: Wie erkenne ich die Stärken meiner Kinder und wie kann ich sie bei der Berufswahl unterstützend begleiten? Antworten geben Fachleute aus Wirtschaft und Handwerk, der Berufsschule Haßfurt und der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt sowie Experten der Berufsorientierung von Agentur für Arbeit, bfz Schweinfurt und AOK. Sie geben Tipps und Einblicke, gehen auf Fragen ein und zeigen wie vielfältig die beruflichen Optionen sind. Den Auftakt macht Prof. Dr. Werner Sacher, wissenschaftlicher Berater des Bayerischen Elternverbandes. Er wird in einem Impulsvortrag mit anschließender Diskussion zum Thema des Abends referieren. Anschließend können die Besucher an den acht Experteninseln ins Gespräch kommen.

Kurzinfo: Die Veranstaltung ist für Eltern mit Kindern ab der 7. Klasse in allen Schularten gedacht. Der Infoabend findet am Donnerstag, 21. November, in der Ganztagesstätte „Silberfisch“ im Schulzentrum Haßfurt, Dürerweg 24, statt und beginnt um 18.00 Uhr. Über eine Online-Vorab-Anmeldung unter www.schulewirtschaft-bayern.de würden sich die Veranstalter aus organisatorischen Gründen sehr freuen. Kurzentschlossene sind aber ebenfalls herzlich willkommen.